Fastenbrechen im afghanischen Kulturzentrum

By | 27. Juni 2017

Am 21. Juni war ich zum Fastenbrechen zusammen mit dem Bundestagskandidaten Thorsten Karge und Innensenator Andreas Geisel im afghanischen Kulturzentrum zu Gast.

Themen waren u.a. die Arbeit des Zentrums sowie die aktuelle Lage von afghanischen Flüchtlingen, die sich vor Ort beraten lassen. Dazu überbrachte Senator Geisel gute Nachrichten: „Aus Berlin wird, solange sich die Situation in Afghanistan nicht ändert, nicht dorthin abgeschoben.“

Den vollständigen Artikel finden Sie unter www.taz.de/Ramadan-und-eine-frohe-Botschaft/!5419813.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.