Einladung zu Sprechstunden am 2. und 4. Juli zu den Themen Stadtentwicklung und Renten

By | 14. Juni 2018

Ich lade die Reinickendorferinnen und Reinickendorfer herzlich dazu ein, gerne mit ihr aktuelle Anliegen und Probleme zu besprechen.

Ich freue mich, dass bei der Sprechstunde am Montag, 2. Juli, Angela Budweg als Mitglied der SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf mit dabei sein wird. Sie kann die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger direkt in die BVV tragen. Angela Budweg steht dabei als Sprecherin für Stadtentwicklung auch besonders für Fragen zu Themen wie Mieten und Verkehr zu Verfügung.

Am Mittwoch, 4. Juli findet zudem von 11 bis 12:30 Uhr die nächste Sprechstunde zum Thema Rente mit Helmfried Hauch statt. Er ist ehrenamtlicher Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund und steht für Fragen z.B. zum Thema Erwerbsminderungsrente oder zur Höhe des eigenen Anspruchs kostenfrei Rede und Antwort.

Ein Hinweis: Melden Sie sich für die Renten-Sprechstunde aufgrund der großen Nachfrage bitte in meinem Büro an und bringen Sie alle benötigten Unterlagen zu Ihrem Termin mit.
Die Termine werden für je 15 Minuten vergeben. Eine Anmeldung ist unter der 030 / 40 72 43 36 oder per Email an info@bettina-koenig.de möglich.

Bürgersprechstunde mit Angela Budweg,
Fachsprecherin der SPD-Fraktion Reinickendorf für Stadtplanung und Stadtentwicklung
Am Montag, den 02.07.2018 von 17:00 – 18:00 Uhr

Sprechstunde zum Thema Rente mit Helmfried Hauch,
Ehrenamtlicher Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund
Am Mittwoch, den 04.07.2018 von 11:00 – 12:30 Uhr

Die Sprechstunden finden statt
im Bürgerbüro Bettina König
Amendestraße 104, 13409 Berlin/Reinickendorf-Ost
Verkehrsanbindung: Bus 327: Stargardtstr., U8: Franz-Neumann-Platz

Die Pressemitteilung zum Download finden Sie über diesen Link.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.