Sachgrundlos befristete Stellen: „Berlin tut sich schwer, ein guter Arbeitgeber zu sein“

By | 2. August 2018

Im Berliner Tagesspiegel vom 29. Juli 2018 erschien ein Artikel zur Problematik der sachgrundlos befristeten Stellen, sowohl im Öffentlichen Dienst als auch bei Landesunternehmen und ihren Töchterunternehmen.

Ich finde es gut und richtig, dass dieses wichtige Thema aufgegriffen wird, damit der Parlamentsbeschluss vom November 2017 durch das Berliner Abgeordnetenhaus endlich konsequent umgesetzt wird.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier:
https://www.tagesspiegel.de/berlin/befristete-stellen-im-oeffentlichen-dienst-berlin-tut-sich-schwer-ein-guter-arbeitgeber-zu-sein/22843902.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.