Unterwegs im Kiez – mein Stadtteiltag in Reinickendorf-Ost am 24. August

Ich freue mich sehr auf meinen „Fraktion vor Ort“-Tag am 24. August in Reinickendorf-Ost, an dem mich u.a. Schulsenatorin Sandra Scheeres und der neue Staatssekretär für Sport, Aleksander Dzembritzki, zu Gesprächen mit der Reginhard-Schule und den Reinickendorfer Füchsen begleiten werden. Ab 14:30 Uhr bin ich am Infostand Amendestr. Ecke Residenzstr. gerne für Sie da. Ich möchte Sie ausdrücklich… weiterlesen »

Mein aktuelles August-Flugblatt ist da!

Nach der Sommerpause möchte ich Sie mit meinem neuen Flugblatt über meine politische Arbeit in Reinickendorf und im Abgeordnetenhaus informieren. Im aktuellen Infoblatt können Sie u.a. zu folgenden Themen Beiträge finden: Einladung zur „Fraktion vor Ort“ mit Veranstaltungen wie dem Besuch der BSR-Werkstatt in der Lengeder Straße und einem Infostand um 14:30 Uhr gemeinsam mit Bezirksverordneten der SPD-Fraktion… weiterlesen »

Sachgrundlos befristete Stellen: „Berlin tut sich schwer, ein guter Arbeitgeber zu sein“

Im Berliner Tagesspiegel vom 29. Juli 2018 erschien ein Artikel zur Problematik der sachgrundlos befristeten Stellen, sowohl im Öffentlichen Dienst als auch bei Landesunternehmen und ihren Töchterunternehmen. Ich finde es gut und richtig, dass dieses wichtige Thema aufgegriffen wird, damit der Parlamentsbeschluss vom November 2017 durch das Berliner Abgeordnetenhaus endlich konsequent umgesetzt wird. Den vollständigen Artikel finden Sie… weiterlesen »

Einladung zum „Fraktion vor Ort“-Tag in Reinickendorf-Ost am 24. August

Zum dritten Mal findet am Freitag, den 24. August 2018, der „Fraktion vor Ort“-Tag von Bettina König in Reinickendorf statt – diesmal wieder in Reinickendorf-Ost, dem Wahlkreis der Abgeordneten. Auf dem Programm stehen verschiedene Aktionen und Besuche im Kiez mit prominenter Unterstützung aus der Landes- und Bezirkspolitik: Zusammen mit Schulsenatorin Sandra Scheeres und Stefan Valentin, schulpolitischer Sprecher der… weiterlesen »

Über 2000 sachgrundlos befristete Arbeitsverträge in öffentlichen Betrieben – das muss sich ändern!

„Das Land Berlin beschäftigt in seinen Betrieben nach eigenen Angaben derzeit 2152 Mitarbeiter mit befristeten Arbeitsverträgen, ohne einen konkreten Sachgrund für die Befristung zu nennen.“ In einem ausführlichen Artikel in der Berliner Morgenpost geht es um die Durchsetzung des Beschlusses vom Berliner Abgeordnetenhaus, auf sachgrundlose Befristungen im Öffentlichen Dienst und in landeseigenen Unternehmen zu verzichten. Bettina König: „Die… weiterlesen »

„Raser bleiben ein Thema: Polizeikontrollen auf der Residenzstraße“

Aufgrund der anhaltenden Raserei in der Spielstraße Mittelbruchzeile, habe ich am 4. Juni 2018 zu einem gemeinsamen vor-Ort-Termin mit Anwohnerinnen und Anwohnern sowie Vertretern der Polizei eingeladen. Eine Zusammenfassung dieser Veranstaltung finden Sie hier: http://bettina-koenig.de/2018/06/07/ortsbegehung-in-der-mittelbruchzeile-zur-anhaltenden-raserei-in-der-spielstrasse/ Die Berliner Woche berichtet am 18. Juni über diese Begehung sowie den Ärger der Bürger über die Raser auf der Residenzstraße. Den Artikel… weiterlesen »

Ausbildung in Teilzeit – Teil II

Ein Kern meiner Anfrage konnte aufgrund von mangelnden vorliegenden Zahlen nicht beantwortet werden: Der Anteil junger Mütter und Väter im Alter von 16 bis 24 Jahren in Berlin, die keinen Berufsabschluss haben und zugleich weder eine Schule besuchen noch eine duale Berufsausbildung absolvieren, konnte nicht festgestellt werden. Diese Zielgruppe halte ich zugleich für besonders wichtig: Ohne Berufsabschluss bei… weiterlesen »

Ausbildung bei Polizei, Feuerwehr und Justizverwaltung

Über die schriftliche Anfrage erbat ich nähere Informationen u.a. zum Gehalt der Anwärterinnen und Anwärter bei Polizei und Feuerwehr, die (immerhin) zuletzt am 1. August 2017 erhöht wurden. Die ausgeschriebenen Ausbildungsgänge konnten weitgehend besetzt werden, die Ausbildungsposition bei der Berliner Feuerwehr hat sich durch diverse Maßnahmen innerhalb der letzten Jahre (wie z.B. mit dem neuen Vorbereitungsdienst mit integrierter… weiterlesen »

Qualität der Ausbildung im Öffentlichen Dienst sicherstellen

Nach Gesprächen mit der Haupt-Jugend- und Auszubildendenvertretung des Landes Berlin wollte ich über diese schriftliche Anfrage u.a. Informationen zum Betreuungsschlüssel gegenüber den Auszubildenden erhalten sowie zur fachlichen Qualifikation von Ausbildungsleitern_innen und Praxisanleiter_innen. Die Senatsverwaltung stellt den Bezirken zwar seit Neustem mehr Mittel für die Ausbildung zur Verfügung. Allerdings ist damit nicht gesagt, dass die Bezirke diese Mittel auch… weiterlesen »