„Fête de la Musique“ im Bürgerbüro

Einladung zu Live-Musik, Bürgersprechstunde und frischen Waffeln Die „Fête de la Musique“ kommt wieder nach Reinickendorf-Ost: Am 21. Juni lade ich alle Bürgerinnen und Bürger in mein Wahlkreisbüro, um den Sommeranfang gemeinsam zu feiern. Ab 16.30 Uhr können die Reinickendorferinnen und Reinickendorfer bei frischen Waffeln ihre Anliegen mit mir im Rahmen meiner Bürgersprechstunde besprechen. Im Anschluss wird die… weiterlesen »

Einladung zur gemeinsamen Bürgersprechstunde mit Marco Käber, Vorsitzender der SPD-Fraktion in der BVV Reinickendorf

Alle Reinickendorferinnen und Reinickendorfer lade ich herzlich zur gemeinsamen Bürgersprechstunde mit dem Vorsitzenden der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf, Marco Käber, ein. Neben dem Amt des Fraktionsvorsitzenden ist Marco Käber außerdem der verkehrspolitische Sprecher der SPD-Fraktion. Die Bürgersprechstunde findet am Montag, 04. Juni 2018, von 15.30 Uhr bis 16.45 Uhr im Bürgerbüro, Amendestraße 104 in 13409 Berlin /… weiterlesen »

Bürger-Tour durch das Berliner Landesparlament

Am Freitag, den 08. Juni 2018, lade ich alle Interessierten zu einer anderthalbstündigen Tour durch das Berliner Abgeordnetenhaus ein. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich zunächst auf eine Führung durch das Parlament freuen. Dabei werden sie vor Ort über die Geschichte des Hauses, das seit 1993 als Sitz des Abgeordnetenhauses dient, informiert. Anschließend haben treffen wir uns zu… weiterlesen »

Girls’Day 2018: Ein Blick hinter die Kulissen

Auch in diesem Jahr habe ich mich unter dem Stichwort „Ein Blick hinter die Kulissen: Was macht eigentlich eine Abgeordnete?“ wieder am Girls’Day am 26. April 2018 beteiligt. Junge Frauen für die Politik zu begeistern ist mir ein Herzensanliegen! Mir ist dabei der persönliche Austausch besonders wichtig, da man auf diesem Weg ein realistischeres Bild der Arbeit einer… weiterlesen »

Mit der BSR im Kiez

Immer wieder bekommen ich Hinweise von engagierten Bürgerinnen und Bürgern zu besonders vermüllten Ecken in unserem Kiez. Ich hatte daher die Reinickendorfer Bevölkerung aufgerufen mir besonders Müll-belastete Orte zu nennen, damit ich mich bei der Stadtreinigung für eine Lösung einsetzen kann. Im Rahmen dieser Initiative fand am 20. April ein gemeinsamer Kiezspaziergang mit der BSR und einigen Anwohner*innen… weiterlesen »

„Berlin brennt“ – Einigung für bessere Arbeitsbedingungen für die Feuerwehr

Am Donnerstag war es noch ungewiss, nun ist es beschlossen: Die Berliner Feuerwehr wird durch bessere Arbeitsbedingungen, eine erhöhte Personal- und modernere technische Ausstattung entlastet. Das ist wichtig, damit sie ihre lebensrettende Aufgabe erfüllen kann! 48 Stunden Arbeitszeit, zu wenig Personal, ein hoher Krankenstand und veraltetes Material prägten bisher den Arbeitsalltag der Feuerwehrfrauen und -männer. Dazu kommt eine… weiterlesen »

Kiezspaziergang mit der BSR am 20.04.

Am Freitag, den 20. April 2018 werde ich gemeinsam mit der BSR einen Kiezspaziergang machen, um die Müllsituation in Reinickendorf-Ost zu bewerten und bei der BSR für mehr Mülleimer im Kiez zu werben. Spielplätze, die mit Zigarettenstummeln übersät sind; Straßen auf denen der Verpackungsmüll herumfliegt; Hundebesitzer, die keinen Platz für die Hundekotbeutel finden – Das ist leider oft… weiterlesen »

Mein Stadtteiltag in Reinickendorf – Vor Ort im Märkischen Viertel und in Wittenau

Wie werden Frauen im MV gefördert? Welche Probleme gibt es am OSZ in der beruflichen Bildung? Und wie kommen die Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft auf dem KBoN-Gelände in ihrer Nachbarschaft an? Vergangenen Freitag habe ich auf diese Fragen Antworten gesucht und mich dazu mit unterschiedlichen Organisationen, Bürgern und Neu-Berlinern ausgetauscht. Bei der Flotten Lotte e.V. haben mich die Geschäftsführerin… weiterlesen »

Mehr Polizei statt Videokameras – Reinickendorfer diskutieren mit Experten über Videoüberwachung

Kontrovers diskutierten die Referenten und ca. 40 Reinickendorfer Gäste am Freitag (23.03.18) im Café „Maya & Callas“ zum Thema Videoüberwachung. Anlass dazu gab meine Einladung zur Veranstaltung „Sicherheit am Franz-Neumann-Platz und darüber hinaus – Ist permanente Videoüberwachung eine Lösung?“. SPD-Fraktionschef Raed Saleh, der den erkrankten Innensenator ersetzte, sprach sich für eine differenzierte Form der Überwachung auf öffentlichen Plätzen… weiterlesen »

Auf Streife mit BVG und Polizei

Gemeinsam mit unserem Fraktionsvorsitzenden Raed Saleh habe ich eine Doppelstreife aus Polizei und BVG-Sicherheits-kräften auf der U8 begleitet, um ihre Arbeit vor Ort kennenzulernen. Dieser Einblick hat mir gezeigt, dass die Doppelstreifen sehr viel Sinn ergeben, doch die Polizei wegen Personalengpässen dadurch oft an den Rand ihrer Kapazitäten kommt. Die Arbeitsbedingungen bei der Berliner Polizei müssen sich verbessern… weiterlesen »