Betriebsversammlung auch bei dem Tochterunternehmen CPPZ ermöglichen!

Die Geschäftsführung der Charité Physiotherapie und Präventionszentrum GmbH (CPPZ) wollte eine Betriesversammlung am 20. September gerichtlich verbieten lassen. Den Artikel „Volle Tagesordnung: Eine Tochterfirma der Berliner Charité muss Betriebsversammlung erlauben“ in der nd zu diesem Thema finden Sie hier: https://www.neues-deutschland.de/artikel/1099706.volle-tagesordnung.html

Einladung zur Mobilen Bürgersprechstunde und Feierabend-Sprechstunde im September

Zu meinen nächsten Bürgersprechstunden lade ich Sie herzlich ein: Um es möglichst vielen Reinickendorferinnen und Reinickendorfern zu ermöglichen, ihre Anliegen mit mir zu besprechen, finden die Sprechstunden zu unterschiedlichen Zeiten statt. Mobile Sprechstunde Montag, 17. September, 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr Residenzstraße, Ecke Amendestraße in Reinickendorf-Ost Feierabend-Sprechstunde Montag, 24. September 2018, 16.30 Uhr bis 19.00 Uhr Bürgerbüro, Amendestraße… weiterlesen »

Gute Nachrichten: Kein Schulgeld mehr für neue Azubis an der Charité

Für alle neu beginnenden Ausbildungsgänge in den Bereichen Logopädie, Physiotherapie und Diätassistenz wird ab 1. September an der Charité kein Schulgeld mehr verlangt (bisher bis zu 325€/Monat). Ein überfälliger und richtiger Schritt, da der Personalmangel in diesen Berufen groß ist. Allerdings muss diese Schulgeldbefreiung natürlich auch für die Schüler*innen, die sich bereits im 2. und 3. Ausbildungsjahr befinden,… weiterlesen »

Einladung zu Bürger- und Rentensprechstunden im September

Ich lade alle Reinickendorferinnen und Reinickendorfer dazu ein, gerne mit mir aktuelle Anliegen und Probleme bei meiner nächsten Bürgersprechstunde am Montag, 3. September von 16:30 bis 18:00 Uhr in meinem Büro in der Amendestraße 104 zu besprechen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Am 12. September, von 14:00 bis 15:30 Uhr, findet die nächste Sprechstunde zum Thema Rente mit… weiterlesen »

Mein aktuelles August-Flugblatt ist da!

Nach der Sommerpause möchte ich Sie mit meinem neuen Flugblatt über meine politische Arbeit in Reinickendorf und im Abgeordnetenhaus informieren. Im aktuellen Infoblatt können Sie u.a. zu folgenden Themen Beiträge finden: Einladung zur „Fraktion vor Ort“ mit Veranstaltungen wie dem Besuch der BSR-Werkstatt in der Lengeder Straße und einem Infostand um 14:30 Uhr gemeinsam mit Bezirksverordneten der SPD-Fraktion… weiterlesen »

Sachgrundlos befristete Stellen: „Berlin tut sich schwer, ein guter Arbeitgeber zu sein“

Im Berliner Tagesspiegel vom 29. Juli 2018 erschien ein Artikel zur Problematik der sachgrundlos befristeten Stellen, sowohl im Öffentlichen Dienst als auch bei Landesunternehmen und ihren Töchterunternehmen. Ich finde es gut und richtig, dass dieses wichtige Thema aufgegriffen wird, damit der Parlamentsbeschluss vom November 2017 durch das Berliner Abgeordnetenhaus endlich konsequent umgesetzt wird. Den vollständigen Artikel finden Sie… weiterlesen »

Einladung zum „Fraktion vor Ort“-Tag in Reinickendorf-Ost am 24. August

Zum dritten Mal findet am Freitag, den 24. August 2018, der „Fraktion vor Ort“-Tag von Bettina König in Reinickendorf statt – diesmal wieder in Reinickendorf-Ost, dem Wahlkreis der Abgeordneten. Auf dem Programm stehen verschiedene Aktionen und Besuche im Kiez mit prominenter Unterstützung aus der Landes- und Bezirkspolitik: Zusammen mit Schulsenatorin Sandra Scheeres und Stefan Valentin, schulpolitischer Sprecher der… weiterlesen »

Über 2000 sachgrundlos befristete Arbeitsverträge in öffentlichen Betrieben – das muss sich ändern!

„Das Land Berlin beschäftigt in seinen Betrieben nach eigenen Angaben derzeit 2152 Mitarbeiter mit befristeten Arbeitsverträgen, ohne einen konkreten Sachgrund für die Befristung zu nennen.“ In einem ausführlichen Artikel in der Berliner Morgenpost geht es um die Durchsetzung des Beschlusses vom Berliner Abgeordnetenhaus, auf sachgrundlose Befristungen im Öffentlichen Dienst und in landeseigenen Unternehmen zu verzichten. Bettina König: „Die… weiterlesen »

„Raser bleiben ein Thema: Polizeikontrollen auf der Residenzstraße“

Aufgrund der anhaltenden Raserei in der Spielstraße Mittelbruchzeile, habe ich am 4. Juni 2018 zu einem gemeinsamen vor-Ort-Termin mit Anwohnerinnen und Anwohnern sowie Vertretern der Polizei eingeladen. Eine Zusammenfassung dieser Veranstaltung finden Sie hier: http://bettina-koenig.de/2018/06/07/ortsbegehung-in-der-mittelbruchzeile-zur-anhaltenden-raserei-in-der-spielstrasse/ Die Berliner Woche berichtet am 18. Juni über diese Begehung sowie den Ärger der Bürger über die Raser auf der Residenzstraße. Den Artikel… weiterlesen »

Infoblatt Juni 2018: Aktuelles aus Reinickendorf und dem Abgeordnetenhaus

Zum Sommeranfang möchte ich Sie wieder über meine politische Arbeit in Reinickendorf und im Abgeordnetenhaus informieren. In meinem aktuellen Infoblatt können Sie u.a. zu folgenden Themen Beiträge finden: Einladung zur „Fête de la Musique“ in meinem Bürgerbüro mit Live-Musik, Bürgersprechstunde und frischen Waffeln (Do., 21.06.2018, ab 16.00 Uhr) R2G macht das Schülerticket günstiger Unterschriftenaktion gegen Raser und Falschparker… weiterlesen »