Neues Infoblatt veröffentlicht

Im aktuellen Flugblatt zu politischen Themen aus dem Abgeordnetenhaus und Reinickendorf-Ost geht es unter anderem um folgende Themen: Die Ausbildungsbedingungen im Öffentlich Dienst Berlins Videoüberwachung – Pro & Contra Außerdem lade ich alle Reinickendorferinnen und Reinickendorfer ganz herzlich zu folgenden Terminen ein: Öffentlicher Kiezspaziergang mit der BSR zum Thema Müll in Reinickendorf-Ost (20.03., 15.00 Uhr) Kostenlosen Rentenberatung im… weiterlesen »

Einladung zum Rundgang mit der BSR und Bettina König am 20. April 2018 um 15 Uhr

Am Freitag, den 20. April 2018 veranstaltet Bettina König gemeinsam mit der BSR einen Kiezspaziergang, um die Müllsituation in Reinickendorf-Ost zu bewerten und bei der BSR für mehr Mülleimer für den Kiez zu werben. „Spielplätze, die mit Zigarettenstummeln übersäht sind und in deren Ecken Plastikverpackungen liegen; Hundebesitzer, die keinen Platz für die Hundekotbeutel finden: Um die Sauberkeit in… weiterlesen »

Mehr Polizei statt Videokameras – Reinickendorfer diskutieren mit Experten über Videoüberwachung

Kontrovers diskutierten die Referenten und ca. 40 Reinickendorfer Gäste am Freitag (23.03.18) im Café „Maya & Callas“ zum Thema Videoüberwachung. Anlass dazu gab meine Einladung zur Veranstaltung „Sicherheit am Franz-Neumann-Platz und darüber hinaus – Ist permanente Videoüberwachung eine Lösung?“. SPD-Fraktionschef Raed Saleh, der den erkrankten Innensenator ersetzte, sprach sich für eine differenzierte Form der Überwachung auf öffentlichen Plätzen… weiterlesen »

Auf Streife mit BVG und Polizei

Gemeinsam mit unserem Fraktionsvorsitzenden Raed Saleh habe ich eine Doppelstreife aus Polizei und BVG-Sicherheits-kräften auf der U8 begleitet, um ihre Arbeit vor Ort kennenzulernen. Dieser Einblick hat mir gezeigt, dass die Doppelstreifen sehr viel Sinn ergeben, doch die Polizei wegen Personalengpässen dadurch oft an den Rand ihrer Kapazitäten kommt. Die Arbeitsbedingungen bei der Berliner Polizei müssen sich verbessern… weiterlesen »

Girls’Day 2018: Aufruf zur Bewerbung für Reinickendorfer Schülerinnen

Unter dem Stichwort „Ein Blick hinter die Kulissen: Was macht eigentlich eine Abgeordnete?“ beteilige ich mich wieder am diesjährigen Girls’Day am 26. April 2018. Die SPD-Fraktion hat ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, u.a. die Teilnahme an der Plenarsitzung im Abgeordnetenhaus, ein gemeinsames Mittagessen mit Senatorin Kolat und ein Treffen mit dem Regierenden Bürgermeister, Michael Müller. Mir ist dabei jedoch… weiterlesen »

Bürger-Tour durch das Berliner Landesparlament

Alle Bürgerinnen und Bürger lade ich herzlich am Donnerstag, 12. April 2018, zu einer kostenlosen, zweistündigen Tour durch das Berliner Abgeordnetenhaus ein. Damit auch Berufstätig die Möglichkeit haben an der Besichtigung des ehemaligen Preußischen Landtags teilzunehmen, startet die Veranstaltung erst um 17.00 Uhr. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich zunächst auf eine ca. einstündige Führung freuen. Dabei werden… weiterlesen »

Brandanschlag auf die Koca Sinan Moschee in Reinickendorf-Ost

Gerade war ich vor Ort und die verbrannten Räume zu sehen, ist erschütternd. Egal, welches politische Motiv die Täter zu diesem terroristischen Anschlag bewegt hat – sie schreckten nicht davor zurück, Menschenleben zu gefährden! Mit dem Brand in der Koca Sinan Moschee greifen die Täter auch unser friedliches Zusammenleben in Berlin, unsere politische und religiöse Freiheit an. Dem… weiterlesen »

Einladung zur kostenfreien Rentenberatung

Am Mittwoch, den 14. März 2018, findet die erste Rentenberatung in meinem Bürgerbüro in Reinickendorf-Ost statt. Das Thema Rente beschäftigt uns alle. Wie hoch wird mein Rentenanspruch sein? Welche Entwicklungen gibt es? Was ist eine „Mütterrente“? Diese und andere Fragen können Sie in unserer Sprechstunde klären. Ich freue mich sehr, dass wir dafür Helmfried Hauch gewinnen konnten. Er… weiterlesen »

Herrenloser Koffer – Veranstaltung zum Thema Sicherheit abgesagt

Am Freitag, den 12. Januar 2018, musste in Reinickendorf-Ost meine Podiumsdiskussion „Sicherheit am Franz-Neumann-Platz und darüber hinaus – Ist permanente Videoüberwachung der richtige Weg?“, zu der ich unter anderem Innensenator Andreas Geisel (SPD) eingeladen hatte, wegen eines vermuteten Bombenalarms abgesagt werden. Die Veranstaltung wird so bald wie möglich nachgeholt. Circa eine halbe Stunde vor der Ankunft des Innensenators… weiterlesen »

Einladung zur Diskussion mit Innensenator Geisel zum Thema „Sicherheit am Franz-Neumann-Platz und darüber hinaus – Ist permanente Videoüberwachung der richtige Weg?“ am 12.1.2018

Sicherheit am Franz-Neumann-Platz und darüber hinaus – Ist permanente Videoüberwachung der richtige Weg? Einladung zur Diskussion am 12.01.2018 Die Abgeordnete Bettina König lädt alle Reinickendorferinnen und Reinickendorfer zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema Videoüberwachung im öffentlichen Raum ein. Als Podiumsgäste wird sie den Innensenator Berlins, Andreas Geisel, Bernd Mastaleck von der Gewerkschaft der Polizei Berlin und Datenschutzaktivisten u.a. der… weiterlesen »