Bezahlung der Lehrbeauftragten und Befristungen an Berliner Hochschulen

Für die Jahre 2018 bis 2022 gelten neue Hochschulverträge in Berlin. Darin wurden höhere Stundenlöhne für Lehrbeauftragte festgelegt. Ich wollte mehr über die Vergütungssysteme an den einzelnen Berliner Hochschulen wissen und habe in meiner Schriftlichen Anfrage um mehr Informationen gebeten. Gleichzeitig wollte ich erfahren, ob wieder mehr unbefristete Hochschullehrer*innen die grundständigen Lehrtätigkeiten leisten. Das ist ein Ziel aus… weiterlesen »

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit im Technikmuseum – und dennoch getrennt?

Die Technik und Museum Marketing GmbH (T&M) ist eine 100-prozentige Tochter der Stiftung Deutsches Technikmuseum (SDTB). Sie wurde gegründet, um Personalkosten zu sparen. Nun gibt es jeweils in der SDTB und der T&M GmbH Personal, das sich um die Besucherbetreuung im Technikmuseum kümmert. Seit 2018 ist diese Sparmöglichkeit nicht mehr möglich. Seitdem müssen alle Angestellten landeseigener Unternehmen entsprechend… weiterlesen »

Einladung zum Besuch der Seilfabrik am 30. September 2019

Am Montag, 30. September 2019 findet der nächste „Fraktion vor Ort“-Stadtteiltag in Reinickendorf- Ost statt. Auf dem Programm stehen verschiedene Aktionen und Besuche im Kiez mit prominenter Unter-stützung aus der Landes- und Bezirkspolitik. Ich möchte die Reinickendorferinnen und Reinickendorfer herzlich dazu einladen, gemeinsam mit mir und Aleksander Dzembritzki, Staatssekretär für Sport, an einer kostenfreien Führung durch die Berliner… weiterlesen »

Mündliche Anfrage: Aktueller Stand der Rückführung bei Charité und Vivantes

Letzte Woche habe ich mich beim Senat über den aktuellen Stand der Rückführung der therapeutischen Dienstleister in die Mutterkonzerne Charité und Vivantes erkundigt. Zum 01. Januar 2020 soll die Rückführung abgeschlossen sein. Der Senat muss nun sicherstellen, dass die landeseigenen Unternehmen sich an die Vorgaben halten. Für mich steht heute schon fest, dass es keinen Stellenabbau geben darf.… weiterlesen »

Einladung zur telefonischen Sprechstunde zum Thema Arbeitsrecht am 13.9.2019 mit Rechtsanwältin Oxana Rimmer

Am Freitag, den 13. September 2019, findet von 14-15 Uhr eine telefonische Sprechstunde zum Thema Arbeitsrecht statt. „Ich freue mich sehr, dass Rechtsanwältin Oxana Rimmer für eine unverbindliche Ersteinschätzung bei Fragen zum Thema Arbeitsrecht zur Verfügung steht. Auch beim Thema Beratungs- und Prozesskostenhilfe hilft sie gerne weiter“, so Bettina König. Im Rahmen der telefonischen Sprechstunde können 4 Termine… weiterlesen »

Stellenabbau und Arbeitszeitverdichtung bei den Psychotherapeuten in Ausbildung (PiA) an der Charité Berlin?

Nachdem mich Hinweise auf einen geplanten Stellenabbau sowie eine Zunahme der Aufgabe der Psychotherapeuten in Ausbildung (PiA) an der Charité erreicht, habe ich den Senat um eine Einschätzung gebeten. Und tatsächlich: Auch wenn die Anzahl der Ausbildungsplätze bisher konstant blieb, wird eine „sukzessive“ Anpassung aufgrund der höheren Vergütung nicht ausgeschlossen. Man hofft darauf, dass sich dieses Problem durch… weiterlesen »

Streik am CPPZ – Streikbrecher*innen kamen auch von der Charité

Ich wollte vom Senat erfahren, wie das Management der Charité Physiotherapie- und Präventionszentrum GmbH (CPPZ) die Personallücken während des Streikes am CPPZ füllen konnte. Und herauskam: Neben einer Streikprämie für Beschäftigte der CPPZ, die nicht am Streik teilnahmen, hat die Muttergesellschaft zusätzlich ihre eigenen Angestellten in die CPPZ geschickt. Die CPPZ ist eine Tochtergesellschaft der Charité. Sie wurde… weiterlesen »

Einladung zur Rentensprechstunde am 27. August 2019 ab 16.00 Uhr

Am 27. August 2019 findet von 16.00 bis 17.30 Uhr die nächste Sprechstunde zum Thema Rente mit Helmfried Hauch im Bürgerbüro von Bettina König, MdA statt. Er ist ehrenamtlicher Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund und steht für Fragen z.B. zum Thema Erwerbsminderungsrente oder zur Höhe des eigenen Anspruchs kostenfrei gerne zur Verfügung. Aufgrund der großen Nachfrage ist eine… weiterlesen »

Erneute Geschwindigkeitsmessung in der Mittelbruchzeile macht es deutlich: Blumenkübel bremsen nicht ab

Erneute Geschwindigkeitsmessung macht es deutlich: Blumenkübel bremsen nicht ab – Bettina König (SPD) fordert vom Bezirksamt Reinickendorf wirksame Maßnahmen zur Geschwindigkeitsbegrenzung in der Mittelbruchzeile Nach Hinweisen von Anwohner*innen und der Abgeordneten Bettina König auf ständige Geschwindigkeitsüberschreitungen in der Spielstraße Mittelbruchzeile hat das Bezirksamt vor einigen Monaten Blumenkübel aufgestellt und sich erhofft, dass diese zum Abbremsen führen. Dies ist… weiterlesen »