Temporäre Spielstraße zum Internationalen Autofreien Tag

In der Kamekestraße wird heute gespielt! 🏘️⚽️ Denn am heutigen Internationalen Autofreien Tag darf nicht nur der ÖPNV kostenlos genutzt werden: insgesamt 37 Berliner Straßenabschnitte werden zwischen 15 und 19 Uhr zu Spiel- und Nachbarschaftsstraßen. Darunter auch der Abschnitt der Kamekestraße zwischen Herbst- und Hoppestraße. Schön zu sehen, dass die Nachbarschaft die Gelegenheit für ein kleines Straßenfest nutzt!… weiterlesen »

Herzliche Einladung – Stadtteiltag am 13. Oktober

Als Ihre direkt gewählte Abgeordnete für Reinickendorf-Ost setze ich mich vor Ort mit ganzem Herzen für unsere Kieze ein. Dafür ist mir der direkte Draht zu Ihnen sehr wichtig: Auf der Straße, bei Bürgersprechstunden oder Terminen direkt vor Ort möchte ich von Ihnen erfahren, wo der Schuh drückt. Ich lade Sie herzlich ein, mich am 13. Oktober im… weiterlesen »

17 Banner gegen Rassismus in Reinickendorf-Ost

Reinickendorf Ost stark gegen Rassismus – Unter diesem Motto haben sich seit April und organsiert von der „Partnerschaft für Demokratie Berlin-Reinickendorf“ zahlreiche Kinder und Jugendliche an neun Schulen und acht Jugendfreizeiteinrichtungen in Reinickendorf Ost mit dem Thema Rassismus auseinandergesetzt. Gemeinsam mit der ju:an Praxisstelle der Amadeu-Antonio-Stiftung haben sie in Workshops insgesamt 17 Banner mit individuellen Slogans und Bildern… weiterlesen »

Neue Grundschule in der Aroser Allee – und sie kommt doch!

Kürzlich war ich einigermaßen verwundert, dass das Schulamt Reinickendorf in der Berliner Woche mit den Worten zitiert wurde, dass es keinen Bedarf für einen Schulneubau an der Aroser Allee gebe. Das widerspricht sich nämlich mit einer der zentralen Aussagen der Antwort auf meine Schriftliche Anfrage an den Senat. Dort wird klipp und klar „der Bedarf der dreizügigen Grundschule… weiterlesen »

Schulgeldfreiheit für Therapieberufe – Jetzt aber!

Die Einführung der Schulgeldfreiheit für die Ausbildung in Gesundheitsfachbereichen kommt einer Achterbahnfahrt gleich: Im vergangenen Jahr erhielten wir die Zusage, die Schulgeldfreiheit rückwirkend zum 1. Januar 2022 einzuführen, sobald die dafür notwendigen Mittel im Doppelhaushalt 2022/2023 zur Verfügung stehen. Dann fehlten diese Mittel plötzlich im Haushaltsentwurf. Nach zähen Verhandlungen haben wir dann das nötige Geld in den Haushalt… weiterlesen »