Presseschau: Testpflicht zur Beendigung der Quarantäne bleibt bestehen

Ich bleibe bei meiner Position: die Corona-Politik des Senats muss verständlich, verlässlich und nachvollziehbar und deshalb Veränderungen an den bestehenden Regelungen gut begründet sein. Eine Beendigung der Quarantäne ohne Test – und das noch vor der Gesundheitsministerkonferenz – wäre daher nicht vermittelbar. https://www.tagesspiegel.de/berlin/verkuerzung-der-isolationszeit-umstritten-berliner-spd-und-linke-bremsen-lockerungen-der-corona-regeln/28284790.html 

Presseschau: Diskussion um die Länge der Corona-Quarantäne

Im Interview mit dem RBB zur Diskussion um eine Verkürzung der Corona-Quarantäne mache ich deutlich, dass die Corona-Politik des Senats verständlich, verlässlich und nachvollziehbar bleiben muss. Daher finde ich es richtig, dass der Senat Veränderungen an den Quarantäne-Maßnahmen ganz genau überprüft und deshalb zurückgestellt hat. Veränderungen an den bestehenden Regelungen muss der Senat gut begründen. Ich halte es… weiterlesen »

Presseschau: In Berlins Krankenhäuser muss angemessen investiert werden

Berlins Kliniken und ihre Beschäftigten, aber auch ich und meine fachpolitischen Kollegen aus den Koalitionsfraktionen sind mit dem aktuellen Haushaltsentwurf des Senats unzufrieden. Die angekündigten Mittel für Krankenhausinvestitionen reichen bei weitem nicht aus. Um diese Unzufriedenheit und unsere Bemühungen, bei den Haushaltsverhandlungen nachzujustieren, geht es in diesen beiden Zeitungsartikeln anlässlich der gestriegen Demonstration der Berliner Krankenhausgesellschaft vor dem… weiterlesen »

Interview zu Corona-Hotspots

Im RBB-Bericht geht es um die Debatte rund um die Hotspot-Regelung im Infektionsschutzgesetz. Dabei erkläre ich, weshalb ich eine Hotspot-Regelung in Berlin für begrüßenswert hielte und mir eine bundeseinheitliche Hotspot-Regelung wünschen würde. Zum Beitrag

Meine Rede zur von der FDP geforderten Immunitätsstudie

Die FDP fordert in ihrem Antrag, den Immunstatus der Berliner Bevölkerung zu erfassen und zur alleinigen Entscheidungsgrundlage für Corona-Maßnahmen zu machen. Warum das 1.) nicht geht und 2.) eine schlechte Idee ist, mache ich in meiner Rede zum Antrag deutlich. https://rbbmediapmdp-a.akamaihd.net/content/9b/f9/9bf93069-2d4c-4e6a-a640-bcf5816ab5e4/9bf93069-2d4c-4e6a-a640-bcf5816ab5e4_hd-1801k.mp4