Sachgrundlose Befristungen bei der Charité und ihren Tochterunternehmen

By | 25. September 2018

Obwohl bereits im November 2017 das Parlament die Abschaffung sachgrundlos befristeter Arbeitsverträge bei Landesunternehmen und im Öffentlichen Dienst beschlossen hat, sind viele Stellen weiterhin sachgrundlos befristet.

Mit dieser Anfrage habe ich einen Überblick über den aktuellen Stand angefordert, um so nachvollziehen zu können, bei welchen Töchterunternehmen Stellen bereits entfristet wurden – und wo diese Art der Befristung trotz entgegen stehendem Beschluss weiterhin durchgeführt wird.

Sie finden Sie vollständige Anfrage als Drucksache 18 / 15 712 vom 14. August hier:
http://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-15712.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.