Presseschau: In Berlins Krankenhäuser muss angemessen investiert werden

By | 26. April 2022

Berlins Kliniken und ihre Beschäftigten, aber auch ich und meine fachpolitischen Kollegen aus den Koalitionsfraktionen sind mit dem aktuellen Haushaltsentwurf des Senats unzufrieden. Die angekündigten Mittel für Krankenhausinvestitionen reichen bei weitem nicht aus. Um diese Unzufriedenheit und unsere Bemühungen, bei den Haushaltsverhandlungen nachzujustieren, geht es in diesen beiden Zeitungsartikeln anlässlich der gestriegen Demonstration der Berliner Krankenhausgesellschaft vor dem Berliner Abgeordnetenhaus:

https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/berlins-krankenhaeuser-demonstrieren-weil-sie-sich-im-stich-gelassen-fuehlen-li.224068

https://www.morgenpost.de/berlin/article235163907/Krankenhauspersonal-demonstriert-fuer-Geld-fuer-Investitionen.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.