„BVG scheint zu reagieren“ – Bericht über die Taktverbesserung beim 327er Bus

Die Berliner Woche hat die erreichte Taktverbesserung vom 327er Bus als Thema aufgegriffen und gezielt auf die verlängerte Unterschriftenaktion hingewiesen. Den vollständigen Artikel finden Sie hier: https://www.berliner-woche.de/reinickendorf/c-verkehr/bvg-scheint-zu-reagieren_a292772 Möchten Sie sich an der Aktion beteiligen? Laden Sie gerne eine Unterschriftenliste über diesen Link herunter und machen Sie mit!

Bilanz zu Tempo 30 in der Residenzstraße

Im Berliner Abendblatt wurde am 26. Oktober 2020 meine schriftliche Anfrage zu Tempo 30 auf der Residenzstraße aufgegriffen. Den Artikel zur Frage, was die Tempo-30-Regelung in der Residenzstraße in der Praxis bewirkt, finden Sie hier: https://abendblatt-berlin.de/2020/10/26/berlin-reinickendorf-bilanz-zu-tempo-30-in-der-residenzstrasse/ Die vollständige Antwort der Senatsverwaltung auf meine Anfrage „Tempo 30 in der Residenzstraße: Langsamer fahren = sauberere Luft?“ finden Sie hier.

Unterschriften sammeln für Ausweitung des 327er Busses

Die Berliner Woche hat meine Unterschriftenaktion für eine Ausweitung des Taktes des 327er Busses aufgegriffen. Den Artikel dazu finden Sie hier: https://www.berliner-woche.de/reinickendorf/c-verkehr/bettina-koenig-sammelt-unterschriften-fuer-ausweitung-des-327er-busses_a289828   Informationen zu den Hintergründen und wo Sie selbst die Aktion unterstützen können, finden Sie hier: https://bettina-koenig.de/2020/10/06/jetzt-mitmachen-unterschriftenaktion-fuer-eine-staerkung-der-buslinie-327/

Bericht zu meiner Veranstaltung mit Walter Momper

Die Berliner Woche war bei meiner Veranstaltung mit Walter Momper, meinem Wahlkreisvorgänger und ehemaligem Regierenden Bürgermeister, am 14. September 2020 dabei. Der Artikel macht klar, wie eindrücklich Walters Beschreibungen der Ereignisse rund um den Mauerfall und die Wiedervereinigung der Stadt waren. Mehr können Sie hier lesen: https://www.berliner-woche.de/reinickendorf/c-leute/zeitzeuge-aus-erster-hand_a287929

Berliner Senatsverwaltung für Verkehr weiß nichts zu Maskenverweigerern

Die BZ berichtet über die Schriftliche Anfrage, die ich gemeinsam mit meinen Fraktionskollegen Joschka Langenbrinck und Sven Kohlmeier an die Berliner Senatsverwaltung für Verkehr gestellt habe. Wir wollten wissen, wie die Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr kontrolliert wird. Die Antwort der Verwaltung fällt sehr kurz aus. Den Bericht finden Sie hier: https://www.bz-berlin.de/berlin/bvg-wann-sind-die-meisten-maskenmuffel-in-der-u-bahn-unterwegs-keine-ahnung