Aktionstag für ein schönes Berlin – Wir waren dabei

By | 18. September 2017

Am Freitag (08.09.) habe ich mit meinem Büro am „Aktionstag für ein schönes Berlin“ teilgenommen.

Unser Ansporn war es, der zunehmenden Vermüllung im Kiez entgegen zu treten und ein wenig Farbe ins Alltagsgrau zu bringen. Gemeinsam mit dem Bezirksverordneten Stefan Valentin und Anwohner*innen des Kiezes bepflanzten wir daher zwei Baumscheiben in der Amendestraße mit bunten Herbstblumen. Wir bekamen für unsere Aktion viel Zuspruch aus der Nachbarschaft. (Frage, ob wir noch auf vereinzelte Bürgergespräche eingehen wollen?)

Mein Dank gilt hier besonders den Anwohner*innen, die mich tatkräftig bei der Reinigung und Bepflanzung der Baumscheiben unterstützt haben. Reinickendorf ist auf dieses ehrenamtliche Engagement angewiesen. Nur so kann das gesellschaftliche Miteinander wieder gestärkt werden.

Ich freue mich schon auf dem nächsten Aktionstag und hoffe auch dann wieder auf rege Teilnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.