TXL IV: Mindestabstand zwischen Starts und Landungen und Informationen zur Nachtflugstatistik 

By | 16. September 2019

In der 4. Anfrage ging es u.a. um meinen persönlichen Eindruck, dass der Mindestabstand zwischen zwei Flugzeugen in Einzelfällen extrem kurz ist. Es wurde mir jedoch mitgeteilt, dass sich die Anzahl der genehmigten maximalen Flugbewegungen pro Stunde seit 2014 nicht geändert hat: 52 Flugbewegungen pro Stunde sind möglich. Zum Vergleich: in Schönefeld sind es nur 26.

Beim Thema Nachtflüge blieb ich auch diesmal dran, wobei mich besonders die Angaben zu den Sommerferien interessierten. Die Anzahl der Flüge zwischen 23:00 Uhr und 05:59 Uhr in dieser Zeit kamen mir ziemlich tief vor und siehe da: Die Anzahl wurde nachträglich korrigiert. In fast allen Lärmklassen gab es mehr Flugbewegungen als in 2018. Über 23.000 Starts und Landungen allein zwischen dem 20.6. und 31.7.2019 sprechen ebenfalls eine deutliche Sprache.

Die jeweils aktuelle Nachtflugstatistik findet sich übrigens hier: https://www.berlin.de/senuvk/verkehr/politik_planung/luft/tegel/fluglaermschutzkommission.shtml

Die vollständige Antwort finden Sie als Drucksache 18/20614 hier im pdf-Format zum Download.

Die aktualisierte Antwort vom 1. März 2020 als Drucksache 18/22653 finden Sie hier: http://pardok.parlament-berlin.de/starweb/adis/citat/VT/18/SchrAnfr/S18-22653.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.